Die besten Paarvibratoren im Test

Vibratoren werden in deutschen Schlafzimmern immer beliebter und es sind nicht nur Frauen, die sie benutzen. Eine interessante Alternative zu den klassischen Vibratoren sind die Vibratoren für Paare, die beide Partner gleichzeitig stimulieren können. Wenn du deinem Sexleben einen neuen Schub geben willst oder einfach mal etwas Neues ausprobieren möchtest, empfehlen wir dir einen Paarvibrator. Wir zeigen dir die besten Modelle und sagen dir, welche Kriterien du beim Kauf eines Paarvibrators beachten solltest.

Das sind unsere Paarvibratoren Kaufempfehlung

Der beste Paarvibrator mit Klitoris- und G-Punkt Funktion

Paarvibrator mit Klitoris Funktion

Der beste Paarvibrator mit Stoßfunktion

Paarvibrator mit Stoßfunktion

Der beste Paarvibrator mit Penisring

Paarvibrator mit Pennisring

Der beste tragbare Paarvibrator

Tragbare Paarvibrator

Der beste Paarvibrator mit Fernbedienung

Paarvibrator mit Fernbedienung

Kaufratgeber für Paarvibratoren:Wie du das richtige Modell aus den obigen Paarvibrator-Tests und -Vergleichen auswählst

Vibratoren für Paare gibt es in verschiedenen Ausführungen. Einige sind eher für heterosexuelle Paare geeignet, andere für homosexuelle Paare. Fast alle Paarvibratoren im Test können auch einzeln verwendet werden.

Ein guter Paarvibrator sollte aus einem sicheren, leicht zu reinigenden Material bestehen, zum Beispiel aus medizinischem Silikon.

Paarvibratoren mit Fernbedienung sind beim Sex viel einfacher zu benutzen.

paarvibrator test cover
Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2015 haben 21% der Frauen und 16% der Männer Sexspielzeug.

Gleichzeitig gaben 24% der Frauen und 29% der Männer zu, mehr als vier Spielzeuge zu besitzen. Viele Deutsche wollen ihr Sexleben mit erotischen Spielzeugen und Vibratoren aufpeppen. Vibratoren werden nicht nur von Frauen benutzt. Auch immer mehr Männer mögen erotische Stimulation. Wenn ihr zu zweit spielen wollt, kann ein Vibrator für Paare, auch Partnervibrator genannt, euer Liebesspiel noch interessanter machen. Diese Vibratoren, die speziell für das Spiel zu zweit entwickelt wurden, haben meist zwei oder sogar drei Vibrationspunkte. Die Vibrationen stimulieren beide Partner zur gleichen Zeit. Mit dem richtigen Vibrator für Paare kannst du deine Klitoris, deinen G-Punkt und deine Prostata gleichzeitig stimulieren. In unserem Paarvibrator-Vergleich 2022 zeigen wir dir die besten Paarvibratoren und beraten dich, wie du die besten Produkte auswählst. Außerdem verraten wir dir, welche Kriterien du beim Test eines Paarvibrators beachten solltest und was einen guten Paarvibrator ausmacht.

Was ist ein Paarvibrator?

Ein Pärchenvibrator ist ein Sexspielzeug, das dazu dient, beide Partner zu stimulieren. Die Stimulation erfolgt durch Vibrationen, die von kleinen Motoren erzeugt werden. Herkömmliche Vibratoren haben meist nur einen Motor und sind für die Stimulation einer einzelnen Person gedacht. Paarvibratoren hingegen haben oft zwei oder sogar drei Motoren und können von zwei Personen gleichzeitig benutzt werden. Wenn zum Beispiel eine Frau einen Vibrator in ihre Vagina einführt, kann der Mann während der Penetration die Vibrationen des Doppelvibrators spüren und eine zusätzliche Stimulation erhalten. Außerdem sind einige Modelle für die Stimulation der Prostata und für schwule Paare geeignet. Kurz gesagt: Ein Paarvibrator ist so konzipiert, dass er beide Partner beim Sex stimuliert und so für zusätzliche Stimulation beim Liebesspiel sorgt. Viele Paare benutzen einen Paarvibrator, um ihr Liebesleben aufzupeppen oder einfach um etwas Neues auszuprobieren.

Wie oben beschrieben, muss ein Vibrator mindestens zwei Motoren haben, um als Paarvibrator zu gelten. So können beide Partner durch zwei Vibrationspunkte stimuliert werden. Einige Modelle haben sogar 3 Vibrationspunkte. Die verschiedenen Paarvibratoren unterscheiden sich auch in Form und Material. Im Folgenden listen wir die wichtigsten Arten von Paarvibratoren auf und beschreiben die besonderen Eigenschaften der einzelnen Modelle:

Doppelvibrator

Ein Doppelvibrator hat, wie der Name schon sagt, zwei Vibrationspunkte an jedem Ende. Die Enden sind normalerweise durch einen flexiblen Körper mit einer Silikonhülle verbunden. Duale Vibratoren sind nützlich für das Liegen und die Doppelpenetration, aber sie sind auch für sich allein sehr nützlich. Doppelvibratoren sind sowohl für hetero- als auch für homosexuelle Paare geeignet.

C-förmiger Vibrator

Der C-förmige Paarvibrator hat in der Regel zwei Vibrationspunkte und hat eine geschwungene Form, die dem Buchstaben C ähnelt. Vibratoren sind als Paar einfacher zu benutzen als als ein einzelnes Gerät, und wenn sie in ein Sexspielzeug eingesetzt werden, eignen sie sich auch für die Penetration. C-förmige Paarvibratoren sind ideal für heterosexuelle Paare und weniger geeignet für homosexuelle Paare.

Dreifach-Vibrator

Dreifachvibratoren haben drei Vibrationspunkte und sind meist gabelartig. Diese Art von Doppelvibrator ist besonders für die Doppelpenetration geeignet und kann allein oder zu zweit verwendet werden. Manche Nutzer/innen verwenden Dreifachvibratoren auch als Cockringe. Sie sind auch perfekt für heterosexuelle und lesbische Paare. Die Verwendung von drei Motoren gleichzeitig macht Dreifachvibratoren praktisch zum Flaggschiff der Vibratoren für Paare.

Wichtige Informationen zum Kauf eines Paarvibrators

Material

Im Gegensatz zu festen Vibratoren, die oft aus Glas oder sogar Holz bestehen, sind Vibratoren in der Regel aus medizinischem Silikon gefertigt. Silikon ist leicht abwaschbar, weich und erwärmt sich schnell, so dass das erotische Spielzeug nicht kalt wird. Außerdem ist medizinisches Silikon der echten Haut sehr ähnlich und daher sehr empfindlich. Medizinisches Silikon ist hypoallergen und enthält in der Regel keine schädlichen Weichmacher wie andere Kunststoffe. Die meisten Paarvibratoren in unserem Vergleich sind aufgrund der Silikonbeschichtung außerdem wasserdicht und sehr leicht zu reinigen und zu desinfizieren.

Bedienung

Ein weiterer wichtiger Punkt für Paare bei der Wahl des besten Vibrators ist die Bedienung. Die Bedienung sollte intuitiv und nicht zu kompliziert sein. In einigen Tests und Bewertungen von Vibratoren für Paare wird behauptet, dass einige Modelle schwer zu bedienen sind. Bevor du ein neues Sexspielzeug benutzt, solltest du die Anleitung lesen und sicherstellen, dass du beim Liebesspiel keine Schwierigkeiten hast. Für eine intuitive Benutzung ist es wichtig, die entsprechenden Tasten auf dem Vibrator zu markieren. Gepaarte Vibratoren mit einer Fernbedienung können die Benutzung ebenfalls erleichtern. Wenn du einen gepaarten Vibrator testest, achte immer darauf, wie er funktioniert und ob er eine Fernbedienung hat. Wenn du einen Vibrator ohne Fernbedienung gekauft hast, ist er nicht anpassbar. Die Vorteile der Fernbedienung für gekoppelte Vibratoren sind:

In der Praxis ist es viel einfacher, den Modus zu wechseln.

 

Möglichkeit der Fernsteuerung und des Moduswechsels (auch durch den Partner) Fernbedienung erfordert zusätzliche Batterien

Größe

Ein sehr wichtiger Punkt bei der Suche nach dem richtigen Vibrator für Paare ist die Wahl der passenden Größe des erotischen Spielzeugs. Vibratoren für Paare gibt es in vielen verschiedenen Größen. In den meisten Testberichten über Vibratoren für Paare finden sich Modelle mit einem Durchmesser von 2 cm bis etwa 7 cm. Besprich dich vor dem Kauf mit deinem Partner, um herauszufinden, welche Größe für euch die richtige ist. So steht eurem gemeinsamen Spaß nichts mehr im Wege.

Zusätzliche Funktionen und Farben

Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Modus und die Farbe des Vibrators. Du kannst jedoch Modelle mit fast sehr unterschiedlichen Vibrationsmodi finden. Von langsam und gleichmäßig bis sehr schnell und aufregend ist alles dabei. In unserem Vergleich von Vibratoren für Paare haben die meisten Modelle zwischen 5 und 10 verschiedene Modi. Der Modus, den du einstellst, bestimmt, wie der Vibrator vibriert. In diesem Modus kannst du die Geschwindigkeit der Vibration einstellen. Die meisten Modelle haben bis zu fünf Geschwindigkeitsstufen. Bei einigen Vibratoren kannst du die Geschwindigkeit sogar stufenlos einstellen. Lovetoys gibt es in vielen verschiedenen Farben, von blau über schwarz bis rosa. Besprich dich vor dem Kauf mit deinem Sexpartner, welche Farbe ihr bekommen könnt. Viele Männer können sich zum Beispiel nicht mit der Farbe Rosa anfreunden. Deshalb wählen sie oft neutrale Farben wie Blau oder Schwarz.

Führt die Stiftung Warentest einen Vibrationstest für Paare durch?

Wir konnten keinen speziellen Test über Pärchenvibratoren finden. In der Ausgabe 02/2019 hat das Prüfinstitut jedoch mehrere Sexspielzeuge, wie Venuskugeln und klassische Vibratoren, getestet. Es stellte fest, dass viele Sexspielzeuge schädliche Stoffe wie Nickel und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe enthalten. Diese beiden Stoffe stehen im Verdacht, Krebs zu verursachen. Fünf Spielzeuge waren stark verunreinigt, während nur drei Modelle frei von Schadstoffen waren. Auch einige bekannte Hersteller waren von den Schadstoffen betroffen.  Die Verunreinigung wurde unter anderem in We Vibe-Vibratoren gefunden. Um dir bei der Wahl des besten Vibrators für Paare zu helfen, haben wir eine Liste der Hersteller zusammengestellt, die in Tests von Vibratoren für Paare gut abgeschnitten haben:

Natürlich gibt es auch andere Hersteller von Paarvibratoren. Trotzdem werden sie in vielen Rezensionen am häufigsten erwähnt.

Zusammenfassung

Paarvibratoren sind ideale Sexspielzeuge, wenn beide Partner gemeinsam Stimulation erleben wollen. Es ist wichtig, dass der Vibrator aus einem sicheren Material, wie z.B. medizinischem Silikon, besteht und einfach zu bedienen ist. Außerdem ist es viel einfacher, Paarvibratoren mit einer Fernbedienung zu benutzen. Paarvibratoren sind sowohl für heterosexuelle als auch für homosexuelle Paare geeignet. Es ist wichtig, dass beide Partner offen dafür sind, Paarvibratoren auszuprobieren. Nichts sollte sie davon abhalten, gemeinsam Spaß zu haben.

Ein guter Vibrator für Paare sollte mindestens drei Vibrationsmodi haben und vorzugsweise fernbedienbar sein.

Die meisten Paarvibratoren haben zwei Vibrationspunkte. Einige Modelle haben sogar drei Vibrationspunkte.

Viele Vibratoren können sowohl von heterosexuellen als auch von homosexuellen Paaren benutzt werden.

Quellen und Kaufempfehlungen im Überblick

Unsere Paarvibrator Kaufempfehlung im Überblick:

Quellenangaben
  • https://pixabay.com/de/photos/sexspielzeug-g-punkt-massage-frau-378986/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert